Polizei, Kriminalität

Mehrere Enkeltrick-Betrügereien laufen ins Leere

04.12.2018 - 15:07:03

Polizei Hagen / Mehrere Enkeltrick-Betrügereien laufen ins Leere

Hagen - Nach jetzigem Erkenntnisstand kam es während des Montags zu mindestens drei Fällen, bei denen Unbekannte versuchten, mit dem so genannten Enkeltrick Hagener Senioren zu betrügen. Zwischen 10:30 Uhr und 12:45 Uhr riefen die Täter eine 80-Jährige in Haspe, eine 67-Jährige in Boele und eine 83-Jährige aus Eppenhausen an. Immer gaben sich die Täter als Enkel der alten Leute aus und schildernten eine angebliche Notsituation. In allen Fällen wurde gebeten, einen fünfstelligen Betrag bereitzustellen, um dem Enkel zu helfen. Die Senioren fielen nicht auf die Masche herein und riefen die Polizei, die die Ermittlungen übernommen hat.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de