Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mehrere Einbrüche in Mehrfamilienhaus in Bochum

27.11.2019 - 13:01:34

Polizei Bochum / Mehrere Einbrüche in Mehrfamilienhaus in Bochum

Bochum - Nach mehreren Wohnungseinbrüchen in einem Bochumer Mehrfamilienhaus am gestrigen Dienstag, 26. November (zwischen 9.15 und 12.15 Uhr), sucht die Polizei nun Zeugen.

Nach aktuellem Kenntnisstand gelangten zwei tatverdächtige Personen auf bislang unbekannte Weise in das Haus an der Akademiestraße in Altenbochum.

Mehrere Anwohner kehrten zeitgleich in das Mehrfamilienhaus zurück. Im Hausflur kamen ihnen zwei unbekannte Personen entgegen. Die Anwohner stellten an den jeweiligen Wohnungen Einbruchspuren fest. Die Räume mehrerer Wohnungen wurden augenscheinlich durchsucht, Schmuck und Bargeld entwendet.

Die kriminellen Unbekannten flüchteten fußläufig in unbekannte Richtung. Die Tatverdächtigen wurden von den Anwohnern wie folgt beschrieben:

1. Person: weiblich, ungefähr 24 Jahre alt und 170 cm groß, "arabisches Aussehen", rundliches Gesicht, rot am Pullover, dunkle Lederjacke, Jeans mit hellen Verwaschungen 2. Person: männlich, ungefähr 24 Jahre alt und 180 cm groß, sehr schmal / hager, dunkle Jeans, dunkle Lederjacke

Das zuständige Fachkommissariat für Wohnungseinbrüche hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter 0234 909-4135 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Nina Witt Telefon: 0234 909-1026 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4451810 Polizei Bochum

@ presseportal.de