Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mehrere Einbruchsdiebst?hle in Einfamilienh?user

25.05.2021 - 15:02:26

Polizeiinspektion Anklam / Mehrere Einbruchsdiebst?hle in ...

Greifswald - Bereits gestern Nachmittag (24. Mai 2021, gegen 15.00 Uhr) wurden der Polizei zwei Einbruchsdiebst?hle in der Greifswalder Region bekannt. Ein weiterer Einbruchsdiebstahl wurde heute Vormittag (25. Mai 2021, 09.45 Uhr) gemeldet. Die Gesch?digten waren ?ber die Pfingstfeiertage verreist.

So sind unbekannte T?ter in der Zeit vom 22. Mai, 19.00 Uhr, bis zum 24. Mai 2021, 15.00 Uhr, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in G?rmin eingedrungen und verursachten - neben einem Sachschaden von etwa 1.000 Euro - einen Stehlschaden in H?he von etwa 500 Euro.

Im ?hnlichen Zeitraum - zwischen dem 21. Mai, 15.30 Uhr, und dem 24. Mai 2021, 15.10 Uhr - ist in ein Einfamilienhaus in Neuenkirchen eingebrochen worden. Die unbekannten T?ter entwendeten Wertgegenst?nde in H?he von ?ber 5.000 Euro. Daneben verursachten sie einen Sachschaden etwa 3.200 Euro. Heute Vormittag wurde nun ein weiterer Einbruchsdiebstahl in Neuenkirchen bekannt. Hier entwendeten die T?ter nach ersten Erkenntnissen Schmuck im Wert von ?ber 10.000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst kam in allen drei F?llen zum Einsatz, um Spuren zu sichern. Ein Zusammenhang zwischen den Taten wird vermutet und im Rahmen der Ermittlungen gepr?ft. Die Polizei bittet um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier in Greifswald unter 03834-5400, aber auch jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Die Polizei r?t:

- Wenn Sie Ihr Haus verlassen - auch nur f?r kurze Zeit - schlie?en Sie unbedingt Ihre Haust?r ab. - Verschlie?en Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassent?ren. Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster. - Verstecken Sie Ihren Schl?ssel niemals drau?en. Einbrecher finden jedes Versteck. - Wenn Sie Ihren Schl?ssel verlieren, wechseln Sie den Schlie?zylinder aus. - Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundst?ck. - Informieren Sie bei verd?chtigen Beobachtungen sofort die Polizei. - Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit, wie z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrem Anrufbeantworter. - Eine mechanische Sicherung aller Fenster und T?ren, damit ungebetene G?ste erst gar nicht hineinkommen ist zus?tzlich zu empfehlen - Einbruch- und ?berfall-Meldeanlagen k?nnen erg?nzend f?r Sicherheit sorgen. Damit werden Einbruchsversuche automatisch gemeldet und man kann den Alarm bei Gefahr auch selbst ausl?sen.

Mehr Tipps zur Einbruchsicherung: www.k-einbruch.de.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Katrin Kleedehn Telefon: 039712513040 E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108768/4923816 Polizeiinspektion Anklam

@ presseportal.de