Polizei, Kriminalität

Medien-Info

11.08.2018 - 16:16:35

Polizeipräsidium Südhessen / Medien-Info

Rüsselsheim - Verkehrsunfälle

1. Unfallort : 65428 Rüsselsheim, Stockstraße 12 Unfallzeit: Freitag,10.08.18,22.00 Uhr - Samstag,11.08.18,04.15 Uhr Ein aus Richtung Alt-Haßloch kommendes Fahrzeug prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten blauen Pkw Opel Adam und schob diesen ca. 5 Meter nach vorne. Durch den Anstoß entstand erheblicher Sachschaden an dem Pkw Opel Adam. An dem Verursacherfahrzeug muß ebenfalls erheblicher Sachschaden entstanden sein. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Fahrzeug muß es sich um einen schwarzen Wagen der Marke VW handeln, der im Frontbereich stark beschädigt sein müßte. Sachschaden am geschädigten Fahrzeug ca. 10.000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder ein entsprechendes, beschädigtes Fahrzeug gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Rüsselsheim unter Tel. 06142-6960, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

2. Unfallort : 65479 Raunheim, An der Lache 3 Unfallzeit: Donnerstag, 26.07.2018, 23.55 Uhr Ein in einer Parkbucht rechts neben der Fahrbahn abgestellter schwarzer Pkw BMW wurde von einem in Richtung Ludwig-Buxbaum-Allee fahrenden Pkw an der linken Fahrzeugseite gestreift und erheblich beschädigt (Schadenshöhe ca. 4000,- Euro). Der mutmaßliche Verursacher fuhr anschließend mit seinem Pkw auf den unmittelbar angrenzenden Parkplatz des dortigen türkischen Lebensmittelmarktes (ehem. EDEKA-Markt) und betrachtete sich den Schaden an seinem Fahrzeug. Während dessen fuhren mehrere Fahrzeuge auf diesen bzw. von diesem Parkplatz. Anschließend entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer bzw. seinem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Rüsselsheim unter Tel. 06142-6960, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau Koordinierender Dienstgruppenleiter Kerstan Polizeihauptkommissar Telefon: 06142-696 595

@ presseportal.de