Polizei, Kriminalität

Marxloh: Autofahrer zwingt Straßenbahn zur Vollbremsung

07.03.2017 - 15:36:36

Polizei Duisburg / Marxloh: Autofahrer zwingt Straßenbahn zur ...

Duisburg - Ein Autofahrer hat beim Wendemanöver auf der Weseler Straße gestern am frühen Abend (6. März) um 18 Uhr die Straßenbahn der Linie 903 zu einer Vollbremsung gezwungen. Drei Personen - zwei 28-jährige Männer und eine 49 Jahre alte Frau - verletzten sich an Armen und Schultern. Die Straßenbahn war auf der Weseler Straße in Fahrtrichtung Hüttenheim unterwegs. Zwischen der Haltstelle Wolfstraße und Pollmann musste der 54-jährige Straßenbahnfahrer scharf bremsen. Der unbekannte Autofahrer war mit seinem zuvor geparkten Pkw losgefahren und hatte auf der Straße gewendet, ohne die Straßenbahn zu beachten. Er fuhr danach weiter. Die Polizei bittet um Hinweise: Zeugen, die Angaben zum Pkw, dem Fahrer oder detaillierte Angaben zum Unfall machen können, wenden sich bitte Verkehrskommissariat 21 unter 0203 280-0.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!