Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Marl: Tatverdächtiger in U-Haft

31.07.2020 - 16:17:39

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: Tatverdächtiger in U-Haft

Recklinghausen - Nach zwei Raubüberfallen in Marl ist jetzt, nach Hinweisen, ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen am 28.07.2020 gegen 01:00 Uhr eine Spielhalle an der Römerstraße überfallen zu haben. Wegen dieser Tat hat das Amtsgericht Essen heute einen U-Haftbefehl erlassen, der sofort vollstreckt wurde.

Die Ermittlungen dauern an.

Geprüft wird ob der Tatverdächtige auch für eine Tat am 26.07.2020 gegen 22:15 Uhr an der Victoriastraße in Frage kommt. Hier wurde durch zwei Männer ein Wettbüro überfallen.

Bei beiden Raubüberfällen hatte der zunächst unbekannte Täter Mitarbeiter an den Tatörtlichkeiten bedroht. Anschließend waren der, bzw. die Täter mit Bargeld als Beute geflohen. Bei den Überfällen wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4667377 Polizeipräsidium Recklinghausen

@ presseportal.de