Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Marl: Radfahrer beschädigt Fahrkartenautomaten - Zeugen gesucht

09.01.2020 - 16:56:36

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: Radfahrer beschädigt ...

Recklinghausen - Zeugen beobachteten am Donnerstag gegen 10.35 h einen Mann, der sich am Bahnhof Marl-Mitte am Marler Stern vor einem Fahrkartenautomaten zuerst aufgeregt hat und anschließend eine Waffe gezogen hat. Mit der Kurzwaffe zielte er auf das Display und drückte mehrmals ab. Mehrere Zeugen am Bahnsteig bekamen mit, dass der Mann mehrfach auf den Automaten schoss und anschließend mit einem Fahrrad wegfuhr. Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass der Monitor beschädigt war, die Oberfläche war abgeplatzt. Durchschlagen war der Monitor nicht. Möglicherweise sind Metallkugeln mit einer Luftdruckwaffe verschossen worden. Der Mann war etwa 25 Jahre alt, zwischen 1,60 m und 1,75 m groß, auffallend dünn, sprach deutsch, hatte eine graue Jacke und eine schwarze Hose an, trug einen schwarzen Rucksack und war mit einem schwarzen Mountainbike unterwegs. Über dem Sattel des Rades war eine dünne Plastiktüte gezogen. Zeugen, die den Mann kennen oder gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4487837 Polizeipräsidium Recklinghausen

@ presseportal.de