Polizei, Kriminalität

Marl / Herten / Dorsten: Einbrüche

09.08.2018 - 16:11:43

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl/Herten/Dorsten: Einbrüche

Recklinghausen - Marl

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Mittwoch eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus auf der Rheinstahlstraße auf. In der Wohnung suchten die Täter in Schränken und Schubfächern nach Wertgegenständen. Sie erbeuteten eine Spielkonsole, ein Headset und eine Geldbörse.

Herten

Durch ein auf Kipp stehendes Fenster gelangten unbekannte Täter am späten Mittwochabend in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Köpenicker Weg. Ob die Täter etwas mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.

Dorsten

Mittwochmittag drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Martin-Luther-Straße ein. Eine Schadensaufstellung liegt bislang noch nicht vor.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...