Polizei, Kriminalität

Marl: Auffahrunfall deckt Drogenkonsum auf

13.03.2018 - 11:31:47

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: Auffahrunfall deckt ...

Recklinghausen - Auf der Dorstener Straße in Alt-Marl hat es am Montagabend, gegen 18.15 Uhr, einen Auffahrunfall gegeben. Eine 41-jährige Autofahrerin aus Dorsten musste an der Ampel anhalten, der 42-jährige Autofahrer aus Dülmen dahinter konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr auf. Dabei wurde die 41-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 42-Jährige blieb unverletzt, allerdings hatte er offensichtlich Drogen genommen. Er musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auch den Führerschein musste der Dülmener vorerst abgeben.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!