Kriminalität, Polizei

Marburg-Biedenkopf - Mit Beginn des neuen Jahres übernahm Michael Giersbach die Leitung der Polizeistation Biedenkopf.

25.01.2023 - 10:08:47

Michael Giersbach ist der neue Leiter der Polizeistation Biedenkopf. Inzwischen erfolgte die offizielle Amtseinführung, auf der viele Führungskräfte sowie ehemalige und zukünftige Wegbegleiter aus dem Polizeipräsidium Mittelhessen zusammenkamen.

Polizeipräsident Bernd Paul stellte den bisherigen Weg des 56-jährigen Ersten Polizeihauptkommissars vor: Das Polizeipräsidium Frankfurt am Main bildete mit verschiedenen Funktionen in der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit den Beginn der Karriere von Michael Giersbach. Anschließend folgten Tätigkeiten im Schichtdienst in Marburg und Biedenkopf, daran schlossen sich unterschiedliche Aufgaben in leitenden Funktionen in Mittelhessen an. Als Abwesenheitsvertreter des Dienststellenleiters in Biedenkopf sammelte er in den vergangenen Jahren bereits Erfahrungen, bevor er nun selbst im "Chefsessel" Platz nehmen durfte. Abschließend betonte Bernd Paul: "Ich habe keinen Zweifel daran, dass die 60.000 Einwohnerinnen und Einwohner sowie die Kolleginnen und Kollegen in Biedenkopf mit Michael Giersbach einen Stationsleiter bekommen, der in Rainer Höhns Fußstapfen tritt."

Der Leiter der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf, Leitender Kriminaldirektor Frank Göbel, ergänzte, dass der dienstliche Weg des neuen Dienststellenleiters hilfreich zum Erlangen der benötigen Führungskompetenz war, wünschte ihm viel Glück und freute sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Leitender Polizeidirektor Marc Göbel beleuchtete als Leiter des Abteilungsstabes die unterschiedlichen Ansprüche, die die Öffentlichkeit, das Kollegium und die Vorgesetzten an einen Dienststellenleiter haben und betonte, dass ein Dienststellenleiter ein Vorbild mit besonderer Verantwortung sein muss. "Ich bin überzeugt, dass Michael Giersbach dafür gut aufgestellt ist".

Polizeihauptkommissar Alexander Glunz vom Personalrat zeigte in seiner Rede anschaulich die Bedeutung von Zusammenhalt und wünschte ebenfalls einen guten Start.

Letzter Redner war Michael Giersbach selbst, der seinen bisherigen Dienstweg resümierte und sich für das entgegengebrachte Vertrauen seiner Vorgesetzten und die stets gute Zusammenarbeit mit allen im Landkreis Marburg-Biedenkopf vorhandenen Polizeidienststellen bedankte. Zudem versicherte er, "alles dafür zu tun, dass die Polizeistation Biedenkopf ein verlässliches Rad im Getriebe des Polizeipräsidiums Mittelhessen bleibt". Der größte Dank ging dabei an die Kolleginnen und Kollegen in Biedenkopf, die sich aus Sicht des neuen Chefs auf außerordentliche Weise mit der Dienststelle und ihrem Dienstbezirk identifizieren und ein angenehmes Arbeiten miteinander ermöglichen.

Michael Giersbach ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt im nördlichen Lahn-Dill-Kreis.

Yasmine Hirsch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c777

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei schließt Gewaltverbrechen bei toter 16-Jähriger aus. Doch die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Tagelang banges Warten und Hoffen, dann die schreckliche Nachricht: Die in Remshalden vermisste 16-Jährige ist tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 14:39) weiterlesen...

Vermisstes 16-jähriges Mädchen ist wohl tot. Unklar bleibt, ob sie Opfer eines Verbrechens wurde. Tagelang banges Warten und Hoffen, nun die schreckliche Nachricht: Die 16-Jährige, die in Remshalden vermisst wurde, ist wohl tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 09:34) weiterlesen...

Leichenfund: Vermisste 16-Jährige ist wohl tot. Eine Sonderkommission ermittelt zu den Todesumständen. Ob es sich um das Mädchen handelt, ist noch nicht bestätigt. Bei der Suche nach einer vermissten 16-Jährigen finden Ermittler eine Leiche. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 08:46) weiterlesen...

Forderung nach Reformen bei Trauerfeier für Tyre Nichols. Es werden auch politische Forderungen laut. Vizepräsidentin Harris drängt auf Reformen bei der Polizei. Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners Tyre Nichols trauern viele Menschen in den USA. (Ausland, 01.02.2023 - 22:57) weiterlesen...

Serienmorde in Schwäbisch Hall? Polizei äußert sich. Die Polizei im Norden Württembergs schöpft Verdacht, sie ermittelt und durchsucht. Eine Pressekonferenz ist angekündigt. Drei tote Seniorinnen, alle aus derselben Region, alle drei Opfer von Gewalt. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 10:13) weiterlesen...

Trauer am Jahrestag der Polizistenmorde in Kusel. Wer andere beschütze, verdiene selbst Schutz, macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser klar. Vielerorts haben Menschen der beiden Polizisten gedacht, die in der Pfalz erschossen wurden. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 15:15) weiterlesen...