Polizei, Kriminalität

Mannheim: Über zwei Dutzend Fälle von Sachbeschädigungen an abgestellten Autos Ermittlungen der Polizei dauern an Schaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro - Zeugen gesucht !

05.12.2018 - 15:16:54

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim: Über zwei Dutzend Fälle ...

Mannheim - Mit einer ganzen Reihe von Sachbeschädigungen an abgestellten Autos haben es seit der Nacht zum Mittwoch Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt zu tun. Bislang sind der Polizei 25 (!) Fälle bekannt, bei denen derzeit noch unbekannte Täter die Scheiben abgestellter Autos eingeschlagen und somit erheblichen Sachschaden angerichtet haben. Nach ersten Angaben der Beamten dürfte sich der Schaden auf rund 10.000 Euro belaufen.

Die Autos verschiedenster Fabrikate waren in folgenden Straßen abgestellt: Soironstraße, Weylstraße, Nebeniusstraße, Mainstraße, Murgstraße, Carl-Benz-Straße, Pflügersgrundstraße, Humboldtstraße sowie Riedfeldstraße.

Zeugen, die in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Beobachtungen in den genannten Straßen gemacht haben und/oder Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de