Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis: Nach Trickbetrug Zeugen gesucht

12.10.2019 - 13:41:34

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis: Nach ...

Mannheim - Am Freitagnachmittag fiel eine 60-Jährige trickreichen Betrügern in der Mannheimer-Innenstadt zum Opfer. Zwei unbekannte Frauen sprachen die Dame zunächst gegen 14 Uhr in der Innenstadt an. Dabei gaukelten sie vor selbst bei einem Glücksspiel gewonnen zu haben. Da sie den angeblichen Gewinn aber aufgrund fehlender Ausweise nicht abholen konnten, baten sie die 60-Jährige um Hilfe - sie sollte den Gewinn für die Beschuldigten entgegennehmen, dafür aber ein Pfand hinterlassen! Durch geschickte Gesprächsführung gelang es den Frauen ihre Angaben glaubhaft zu machen. Nach einer gemeinsamen Fahrt zur Wohnanschrift der Dame, übergab diese neben Bargeld auch weitere Gegenstände als "Pfand" an die unbekannten Täterinnen. Diese entfernten sich gleich darauf mit dem Auto - und den Wertsachen im Wert von mehr als 3.000 Euro.

Die beiden unbekannten Frauen können wie folgt beschrieben werden:

1. mitteleuropäisches Erscheinungsbild, etwa 30 Jahre alt, 1,50 m groß, hellbraune lange Haare, Muttermal am Nasenflügel, gepflegt, etwas fülliger, bekleidet mit einer hell orangen Jacke und einer braunen Handtasche

2. ostasiatisches Erscheinungsbild, etwa 60 Jahre alt, 1,60 m groß, gefärbte braune lange Haare, Oberlippe auffällig nach oben gebogen, schlanke Figur, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose.

Die Beamten des Polizeireviers Ladenburg haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Wem ist ähnliches widerfahren, kennt die Personen oder kann Hinweise geben? Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 06203 93050 an die Ermittler zu wenden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dennis Häfner Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de