Kriminalität, Polizei

Mannheim, Neckarstadt-West - In der Nacht zum heutigen Donnerstag, gegen 2:40 Uhr fuhr auf der Untermühlaustraße ein 40-Tonner Sattelzug, mit polnischem Kennzeichen, mit einer Geschwindigkeit von circa 50 km / h.

12.05.2022 - 15:00:19

Mannheim, Neckarstadt-West: Unbekannter schleudert Zimmermannshammer in Frontscheibe eines fahrenden 40-Tonner

Der ukrainische 30-jährige Fahrer sah plötzlich eine schwarz bekleidete Person aus dem Hinterhof eines Anwesens rennen. Die Person schleuderte - wie sich später herausstellte - einen Zimmermannshammer gegen die Windschutzscheibe des fahrenden Sattelzuges. Der Hammer durchschlug in einer Höhe von circa 2,9 Meter die Frontscheibe und flog im Fahrzeuginneren direkt vor die Füße des Fahrers.

Durch einen sprachkundigen Beamten des Polizeipräsidiums Mannheim konnte der Sachverhalt mit dem nur russisch sprechenden ukrainischen Fahrer geklärt werden.

Der Fahrer konnte keine näheren Angaben zur Personenbeschreibung machen. Er sah lediglich die Silhouette einer schwarz gekleideten Person.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Horst Wetzel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4fa996

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei: «Keine unmittelbare Gefahr» an Dinslakener Schule. Die Polizei kommt mit einem Großaufgebot. Am Abend gibt es Entwarnung - und Festnahmen. In einer Schule in Dinslaken soll ein Schüler eine Schusswaffe in der Hand gehabt haben und geflohen sein. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 20:05) weiterlesen...

Mutmaßliche Waffensichtung an Dinslakener Schule: Festnahmen. Es geht um eine angeblich gesichtete Waffe. In Dinslaken am Rande des Ruhrgebiets gibt es an einer Schule einen großen Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 18:46) weiterlesen...

Zahl der Toten nach Polizei-Einsatz in Rio steigt auf 24 (Unterhaltung, 25.05.2022 - 14:43) weiterlesen...

Rio: Zahl der Toten nach Polizei-Einsatz steigt auf 22. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein. Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 04:07) weiterlesen...

Rio: Mindestens 20 Tote bei Polizei-Einsatz in Armenviertel. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein. Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. (Unterhaltung, 24.05.2022 - 21:28) weiterlesen...

Babyleiche entdeckt - Polizei befragt zwei Personen Noch sind die Hintergründe unklar: Nach einem schrecklichen Fund in einer Mülltonne ermittelt in Hannover die Polizei. (Unterhaltung, 24.05.2022 - 21:24) weiterlesen...