Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mannheim-Neckarau: Tödlicher Verkehrsunfall, Radfahrerin wird von Straßenbahn erfasst und erliegt ihren Verletzungen, Zeugen gesucht!

18.11.2019 - 17:56:29

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Neckarau: Tödlicher ...

Mannheim-Neckarau - Am Montag gegen 13.15 Uhr kam es in der Steubenstraße kurz vor der Haltestelle Rheingoldplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einer Straßenbahn. Die Radfahrerin wurde hierbei tödlich verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll eine 76-jährige Radfahrerin die Steubenstraße und den dortigen Gleisbereich aus Richtung Sentastraße kommend überquert haben. Eine Straßenbahn, die die Steubenstraße in Richtung Rheingoldplatz befuhr, soll sie dabei frontal erfasst haben.

Die Radfahrerin wurde von Rettungskräften geborgen und mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo sie ihren schweren Verletzungen erlag.

Während der Unfallaufnahme kam es rund um die Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen, zeitweise war der Straßenbahnverkehr eingestellt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Mannheim und der Staatsanwaltschaft Mannheim dauern an.

Die Ermittler suchen Zeugen des Unfalls, diese mögen sich unter 0621 174 4045 melden und ihre Wahrnehmungen mitteilen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christoph Kunkel Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de