Polizei, Kriminalität

Mannheim: Mannheimer unter Drogeneinwirkung

27.03.2017 - 15:16:57

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim: Mannheimer unter ...

Mannheim - Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Oststadt stoppte am Sonntagmorgen kurz nach 6 Uhr in der Reichskanzler-Müller-Straße in Fahrtrichtung Neckarauer Straße einen roten Kia. Bereits nach dem Herunterlassen der Scheibe schlug den Beamten ein starker Marihuanageruch entgegen; der 27-jährige Fahrer wirkte zudem nervös und unruhig, so dass ihm ein Drogentest angeboten wurde.

Im Wageninnern lag ein angerauchter Joint sowie weitere Utensilien zum Drogenkonsum. Einen Führerschein konnte der aus Mannheim stammende Mann nicht vorweisen, eine weitere Recherche ergab, dass auch die Kennzeichen an dem Kia als gestohlen gemeldet waren.

Auf Vorhalt gab der 27-Jährige dann allerdings an, das Auto erst kürzlich mit diesen Kennzeichen erworben zu haben. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen; der 27-Jährige wird mit einer Anzeige rechnen müssen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!