Polizei, Kriminalität

Mannheim-Jungbusch: Radfahrer in Höhe der Jungbuschbrücke von Auto abgedrängt und bestohlen - Zeugen dringend gesucht!

26.10.2017 - 16:56:48

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Jungbusch: Radfahrer in ...

Mannheim - Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Mittwoch, gegen 23:20 Uhr, in der Hellingstraße in Höhe der B44 ereignet haben soll. Ein 39-jähriger Mannheimer verständigte die Polizei und teilte zunächst mit, dass er auf der Jungbuschbrücke vom Fahrradweg abgedrängt und ihm von drei Männern die Geldbörse entwendet worden sei.

Als die Beamten dann vor Ort eintrafen, stellte sich jedoch im Laufe des Gesprächs eine andere Unfallörtlichkeit heraus, wie zunächst angegeben. Der Mann schilderte den Kollegen, dass er mit seinem Fahrrad in der Hellingstraße in Richtung Jungbuschbrücke unterwegs war. Beim Überqueren des Fußgängerwegs sei ihm plötzlich ein unbekannter Autofahrer entgegengekommen und habe ihn von der Straße abgedrängt. Dabei stürzte er zu Boden, zu einem Zusammenstoß kam es jedoch nicht. Anschließend seien drei Personen aus dem besagten Auto ausgestiegen und hatten sich als angebliche Polizeibeamte ausgegeben. Der 39-Jährige nahm daraufhin seinen Geldbeutel heraus um sich auszuweisen. Doch die Unbekannten rissen ihm die Geldbörse aus der Hand und ergriffen dann mit dem Auto die Flucht. Zu dem Fahrzeug konnte der Mann keinerlei Angaben machen. Die Täter seien alle dunkel gekleidet gewesen. Sein Personalausweis konnte vor Ort aufgefunden werden. Da der Mannheimer nach Alkohol roch, wurde ihm ein Alkoholtest nahegelegt. Dieser ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Er wurde daraufhin mit zum Polizeirevier genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall/die Vorfälle beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter Tel.: 0621/1258-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!