Polizei, Kriminalität

Mannheim-Jungbusch: Polizei sucht Zeugen für Straßenraub

06.10.2017 - 15:56:47

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Jungbusch: Polizei sucht ...

Mannheim - Ein 23-jähriger Mann wurde am Donnerstagabend das Opfer von Straßenräubern.

Der Geschädigte war gegen 19:35 Uhr in der Dalbergunterführung unterwegs und wollte vom Jungbusch kommend zur K-5-Seite wechseln. Auf der nach oben führenden Treppe wurde er angegriffen. Ein Unbekannter schlug ihm zunächst auf den Hinterkopf. Im Anschluss hätten noch weitere Täter auf den Geschädigten eingetreten. Ein vermeintlicher Helfer bemächtigte sich schließlich des Geldbeutels des Angegangenen.

Das Portemonnaie wurde später im Bereich des Quadrats K 5 wiedergefunden.

Den Angreifer beschrieb der Ausgeraubte wie folgt: Männlich, 16 bis 20 Jahre alt, 160cm groß, vermutlich Südosteuropäer. Einer seiner Begleiter, der vermeintliche Helfer, sei 150cm groß gewesen.

Eventuelle Zeugen der Tat werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-5555 anzurufen. Das Haus des Jugendrechts hat die weitere Ermittlungsarbeit übernommen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Markus Winter Telefon: 0621 174-1103 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!