Polizei, Kriminalität

Mannheim-Jungbusch: Handtaschendiebe gehen leer aus - Zeugen gesucht

25.07.2017 - 18:46:29

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Jungbusch: Handtaschendiebe ...

Mannheim - Am Montagabend versuchten zwei bislang unbekannte Täter am Luisenring aus einem Fahrradkorb eine Handtasche zu entwenden.

Eine 46-jährige Radlerin war gegen 21.55 Uhr mit einer Freundin in Richtung Kurpfalzring unterwegs. Unterhalb der Kurpfalzbrücke passierten sie zwei jugendlich aussehende Personen, von denen eine nach der Tasche griff und zu entwenden versuchte. Da die Tasche am Sattel befestigt war, schlug der Versuch fehl.

Als die Freundin um Hilfe rief, flüchteten die zwei Jungen in Richtung Collini Center/City Beach. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Die beiden männlichen Täter wurden wie folgt beschrieben:

Ca. 13 - 14 Jahre alt, ca. 160 cm - 165 cm groß, südeuropäisches Aussehen. Sie waren mit Sportkleidung, Basecaps und kurzen Hosen bekleidet. Einer trug ein graues T-Shirt.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Telefon 0621/33010 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Heiko Kranz Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!