Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Mannheim-Innenstadt: Aggressor greift Polizeibeamte an

05.08.2019 - 13:36:37

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Innenstadt: Aggressor ...

Mannheim - Nach ausufernden Streitigkeiten auf dem Paradeplatz am frühen Sonntagmorgen mussten Beamten des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt eingreifen. Dabei wurden vier Beamte leicht verletzt.

Zwei Personengruppen gerieten um kurz nach 5 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle in einen lautstarken Streit. Als die Beteiligten einer Personenkontrolle unterzogen und der Örtlichkeit verwiesen wurden, stieg ein Großteil in die wartende Bahn ein. Darin entfachte der Streit erneut, wobei es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Als Rädelsführer konnte schnell ein 20-Jähriger von den Beamten ausgemacht werden. Der Aufforderung die Bahn zu verlassen kam er nicht nach, weshalb dieser hinausbegleitet werden sollte. Offensichtlich nicht mit der polizeilichen Maßnahme einverstanden, wehrte sich der Aggressor dagegen, indem er sich an Haltestangen festhielt und beim Verbringen aus der Bahn einem Beamten mit dem Ellenbogen ins Gesicht schlug. Außerhalb der Straßenbahn ließ der 20-Jährige nicht davon ab, die Uniformierten weiter anzugehen, wobei er einen Beamten umklammerte und in die Bestuhlung eines Cafés stürzte. Auf dem Boden trat und schlug der junge Mann um sich - dabei wurden vier Beamte leicht verletzt. Nach der Festnahme wurde der 20-Jährige in das Polizeirevier verbracht. Ein Atemalkoholtest ergab 2,36 Promille. Der junge Mann muss sich nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und tätlichen Angriffs strafrechtlich verantworten. Die Beamten konnten ihren Dienst fortsetzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dennis Häfner Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de