Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mannheim / Heidelberg / Schwetzingen: Mehrere E-Bikes gestohlen - Geschädigter bekommt Fahrrad gegen Finderlohn ausgehändigt - Polizei sucht Zeugen!

18.11.2019 - 17:36:25

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim/Heidelberg/Schwetzingen: ...

Mannheim/Heidelberg/Schwetzingen - Im Zeitraum von Donnerstag, 18 Uhr bis Sonntag, 14:30 Uhr, wurden in Mannheim, Heidelberg und Schwetzingen insgesamt vier E-Bikes gestohlen.

Auf dem Parkplatz des Uniklinikums Mannheim und in der Rathenaustraße in der Mannheimer Oststadt wurden ein weißes Damen E-Bike der Marke Winora sowie ein schwarzes Pegasus E-Bike entwendet, die beide verschlossen an den Örtlichkeiten abgestellt waren. Im selben Zeitraum ließ ein bislang unbekannter Täter auch in der Heidelberger Altstadt in der Ziegelgasse ein E-Bike mitgehen.

Am Donnerstagabend knackten bislang Unbekannte in Schwetzingen in der Werderstraße/Ecke Mannheimer Straße das Schloss eines weißen Elektro-Trekkingbikes der Marke NCM. Der Besitzer des Zweirads zeigte den Diebstahl am Abend bei der Polizei an. Als er anschließend wieder zu seinem Anwesen zurückkehrte, traf er plötzlich auf zwei junge Männer mit seinem gestohlenen Fahrrad. Diese gaben an, das Rad aufgefunden und dieses gegen einen Finderlohn in Höhe von 50 Euro ihm auszuhändigen. Nachdem der Geschädigte den Jugendlichen das Geld übergeben hatte, reichten diese ihm sein Fahrrad und gingen in unbekannte Richtung davon.

Das Duo wurde wie folgt beschrieben: beide Personen waren ca. 16-19 Jahre alt, hatten kurze dunkle Haare und eine "Undercut"-Frisur. Einer der beiden war mit auffälligen Sneakers und einer Jacke mit rotem Schriftzug bekleidet.

Ob zwischen den vier Taten ein Zusammenhang besteht, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der Diebstahlschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0, beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Tel.: 0621/174-3310, beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Tel.: 06221/99-1700 oder beim Polizeirevier Mannheim-Schwetzingen unter Tel.: 06202/288-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de