Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mann soll LKW- Fahrer mit Softairwaffe bedroht haben

25.11.2019 - 11:41:19

Polizeiinspektion Ludwigslust / Mann soll LKW- Fahrer mit ...

Hagenow/ Stolpe - Während der Fahrt soll am Freitagabend ein Mann einen LKW- Fahrer auf der BAB 24 mit einer Softairwaffe bedroht haben. Der 25-jährige Beschuldigte, der zur Tatzeit selbst am Steuer eines LKW gesessen hatte, konnte kurze Zeit später bei Hagenow von der Polizei gestellt werden. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der Tatverdächtige beim Überholen eines anderen LKW dessen 29-jährigen Fahrer mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht haben, als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden. Anschließend soll der Beschuldigte nach dem Überholvorgang versucht haben, den LKW des Opfers abzudrängen. Nach Angaben des Opfers konnte ein Zusammenstoß nur durch eine Notbremsung verhindert werden. Die daraufhin informierte Polizei konnte wenig später beide Lastwagen am Parkplatz "Schremheide" stoppen. Im Fahrerhaus des 25-jährigen Verdächtigen entdeckten die Polizisten eine Softairpistole, bei der es sich um die zur Tat benutzte Waffe handeln könnte. Gegen den 25-Jährigen wurde Anzeige wegen Bedrohung und Nötigung im Straßenverkehr erstattet. Die aufgefundene Softairwaffe wurde beschlagnahmt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4449118 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de