Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mann nach Widerstand gegen Polizisten in Gewahrsam genommen

22.06.2020 - 13:06:27

Polizeiinspektion Ludwigslust / Mann nach Widerstand gegen ...

Ludwigslust - Nach einer Widerstandshandlung in seiner eigenen Wohnung ist am Samstag in Ludwigslust ein 25-jähriger Mann in das Polizeigewahrsam gebracht worden. Die Polizei, die ursprünglich wegen ruhestörenden Lärms gerufen wurde, hatte in der Wohnung des Mannes eine geringe Menge Rauschgift entdeckt und die Drogen sicherstellen wollen. Dabei griff der 25-jährige Deutsche die Beamten an, worauf sich ein Handgemenge entwickelte. Dabei soll der Angreifer auch versucht haben, nach der Dienstwaffe eines Polizisten zu greifen. Dem alkoholisierten Beschuldigten wurden daraufhin Handfesseln angelegt. Er ist anschließend in das Polizeigewahrsam gebracht worden. Dort wurde bei ihm ein Atemalkoholwert von 1,34 Promille festgestellt. Gegen den Beschuldigten hat die Polizei unter anderem Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Wegen ähnlicher Fälle ist der 25-Jährige bereits polizeibekannt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Instagram: @polizei.mv.lup Facebook: Polizei Westmecklenburg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4630460 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de