Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mann nach Polizeieinsatz mit SEK-Beteiligung zwangseingewiesen

03.05.2021 - 17:02:54

Polizei Hagen / Mann nach Polizeieinsatz mit SEK-Beteiligung ...

Hagen - In der Franzstra?e randalierte ein 33-J?hriger am Montag (03.05.2021) gegen 12 Uhr und wurde sp?ter durch Kr?fte des SEK Dortmund in der Wohnung ?berw?ltigt. Er hatte sich zuvor mit seinem 36-j?hrigen Bruder gestritten. Dieser f?rchtete durch den Hagener verletzt zu werden, verlie? die Wohnung und verst?ndigte die Polizei. In der Vergangenheit gab es bereits Hinweise auf eine andauernde psychische Erkrankung des Mannes. Der 33-J?hrige hielt sich in der K?che auf, in der er Zugang zu Messern hatte und konnte nicht dazu bewegt werden, die Wohnung zu verlassen. Die Polizei Hagen zog Kr?fte des SEK aus Dortmund hinzu, die im weiteren Verlauf gegen 14 Uhr in die Wohnung eindrangen. Der 33-J?hrige wurde anschlie?end zwangseingewiesen. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Die Ermittlungen dauern an. (arn)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4905500 Polizei Hagen

@ presseportal.de