Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mann nach mehreren Straftaten in Psychiatrie gebracht

23.04.2021 - 12:07:51

Polizeiinspektion Ludwigslust / Mann nach mehreren Straftaten ...

Parchim - Nach mehreren Straftaten wurde am Donnerstagabend in Parchim ein 25-j?hriger Mann ?berw?ltigt und anschlie?end in eine psychiatrische Klinik gebracht. Der augenscheinlich verwirrte Mann soll Besch?digungen an zwei Gartenlauben verursacht und zudem mit einem Metallrohr gegen ein parkendes Auto geschlagen haben. Mit diesem Gegenstand soll der 25-J?hrige dann ein fahrendes Auto beworfen haben. Die Polizei konnte den Tatverd?chtigen wenig sp?ter an der Elde stellen. Da eine Selbstgef?hrdung f?r den 25-J?hrigen bestand und nicht auszuschlie?en war, dass der Verd?chtige in den Fluss springt, wurde die Feuerwehr zur Unterst?tzung angefordert. Wenig sp?ter fl?chtete der 25-J?hrige auf ein angrenzendes Gartengrundst?ck und stieg auf das Dach der dortigen Gartenlaube. Die Polizei konnte den deutschen Mann kurz darauf ?berw?ltigen. Gegen ihn ist Anzeige wegen Sachbesch?digung und Gef?hrlichen Eingriffs in den Stra?enverkehr erstattet worden.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4897031 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de