Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Mann nach h?uslicher Gewalt in Gewahrsam genommen

25.03.2021 - 10:42:52

Polizei Hagen / Mann nach h?uslicher Gewalt in Gewahrsam genommen

Hagen - Mittwochabend kam es in Hagen zu einer h?uslichen Gewalt zum Nachteil einer Frau. Die Hagenerin wurde von ihrem 24-j?hrigen Ehemann bei einem Streit verletzt, er wurde sp?ter durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Er hatte zun?chst mit der rechten Faust die Glasscheibe der K?chent?r eingeschlagen. Anschlie?end habe er sie an den Haaren gepackt und ?ber den Flurboden gezogen. Als die Polizei hinzukam gab sie an, dass es bereits in der Vergangenheit zu k?rperlichen ?bergriffen gekommen war. Der 24-J?hriger wurde der Wohnung verwiesen und erhielt ein zehnt?giges R?ckkehrverbot. Als er die Gelegenheit bekam im Beisein der Beamten ein paar Dinge einzupacken, wurde er zunehmend aggressiv. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Durchsetzung der Wohnungsverweisung wurde der Mann in das Polizeigewahrsam gebracht. Ein freiwillig durchgef?hrter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,4 Promille. Die Beamten fertigten eine Anzeige gegen den Hagener. (arn)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4873011 Polizei Hagen

@ presseportal.de