Polizei, Kriminalität

Mann nach Bootstour auf dem Kastorfer See vermisst (LK MSE)

08.04.2018 - 05:11:32

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Mann nach Bootstour auf dem ...

Malchin -

Am 07.04.2018 gegen 20:50 Uhr informierte eine Zeugin die Polizei über Notruf darüber, dass in 17091 Wildberg auf dem Kastorfer See ein Boot gekenter ist. Dass Boot war mit vier Personen besetzt, von denen sich aber nur drei Personen an Land retten konnten. Die vierte Person wir vermisst. Beim Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten des Polizeirevieres Malchin bestätigte sich der Sachverhalt. Die vier Personen im Alter von 28, 30, 31 und 53 Jahren hatten sich im alkoholisierten Zustand zu einer Bootstour auf dem Kastorfer See aufgemacht. Als sie sich auf dem Rückweg befanden kenterte ihr Boot und sie stürzten ins Wasser. Alle vier versuchten an Land zu schwimmen. Dort kamen aber nur drei Personen an. Der 31-Jährige wird seitdem vermisst.

Die sofort eingeleiteten Suchmaßnahmen durch die Wasserrettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren von Malchin, Altentreptow und Wildberg blieben ohne Erfolg. Auch der Einsatz eines Suchhundes führte nicht zum Auffinden des Vermissten. Auf Grund der fortgeschrittenen Zeit wurden die Suchmaßnahmen im laufe der Nacht eingestellt. Diese werden im Laufe des Tages am 08.04.2018 fortgesetzt.

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!