Polizei, Kriminalität

Mann mit im Streit mit Hammer geschlagen

12.10.2017 - 12:56:38

Polizeipräsidium Mainz / Mann mit im Streit mit Hammer geschlagen

Mainz-Altstadt - Mittwoch, 11.10.2017, 20:16 Uhr:

Zwischen einem 22-jährigen Mann und einem 27-jährigen Mann kam es aus bislang unbekannter Ursache an der Haltestelle Am Bahnhof zu verbalen Streitigkeiten. Plötzlich holte der 22-Jährige einen Hammer aus seinem Rucksack und schlug dem Kontrahenten damit ins Gesicht. Anschließend kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden, wobei der Hammer zu Boden fiel. Durch Zeugen wurde die Polizei benachrichtigt. Die Bundespolizei konnte die Parteien bis zum Eintreffen der Landespolizei trennen und den Hammer sicherstellen.

Beide Parteien waren deutlich alkoholisiert. Der 27-Jährige wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt, lehnte aber weitere medizinischen Behandlungen ab. Nach der Sachverhaltsaufnahme erhielten beide Männer einen Platzverweis für den Bahnhofsbereich, dem sie nachkamen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!