Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Mann mit doppelter Geschwindigkeit gemessen

12.09.2019 - 15:07:06

Polizei Hagen / Mann mit doppelter Geschwindigkeit gemessen

Hagen - Am Mittwoch, 11. September, führte der Verkehrsdienst Hagen in den Stadtteilteilen Haspe und Wehringhausen gezielte Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Beamten kontrollierten zahlreiche Fahrzeugführer, die zu schnell unterwegs waren. Ein Fahrer hatte zudem keinen Führerschein. Gegen 20:45 Uhr fiel zudem ein 22-Jähriger besonders negativ auf. Er wurde mit 112 km/h in einer 50er-Zone gemessen. Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit nach Abzug der Toleranz um mehr als das Doppelte. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 280 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressesprecherin Ramona Arnhold Telefon: 02331/986 1508 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de