Polizei, Kriminalität

Mann in Wanne-Eickel zu Boden getreten und beraubt - Zeugen gesucht!

24.02.2017 - 11:51:43

Polizei Bochum / Mann in Wanne-Eickel zu Boden getreten und ...

Herne - Bereits am 20. Februar (Montag) wurde ein 44-jähriger Wanne-Eickeler auf offener beraubt.

Das Überfallopfer war zu Fuß auf der Wanner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der Kreuzung Wanner Straße/Wibbelstraße wurde er von noch nicht ermittelten Straßenräubern rücksichtslos angegangen.

Ungefähr fünf Kriminelle traten den Mann gegen 18.30 Uhr von hinten nieder und rissen "im Getümmel" die Jacke des 44-Jährigen auf. Aus dieser Jacke stahlen sie Handy und Bargeld.

Unmittelbar nach dem Überfall flüchteten die Räuber in Richtung Heinestraße/Rathausplatz. Einer der Täter soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Der Wanne-Eickeler begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle Thomas Kaster Telefon: 0234 909 1025 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!