Polizei, Kriminalität

Mainz-Neustadt - Rohrreiniger verlangen 2758 Euro

11.10.2018 - 11:46:36

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Neustadt - Rohrreiniger ...

Mainz - Am Mittwoch, 10.10.2018, stellen gegen 12:00 Uhr Rohrreiniger im Bereich des Bonifaziusplatz für die Beseitigung einer Verstopfung von knapp 60 Minuten eine Rechnung in Höhe 2758 Euro. Die Beschuldigten drängen die beiden 24- bzw. 26-jährigen Bewohnerinnen dazu, das Geld bar zu bezahlen. Beide kratzen alles zusammen, was sich in der Wohnung an Bargeld befindet. Als das für das Aufbringen der Summer nicht reicht, geben die Beschuldigten auf einmal an, dass die Rechnung auch überwiesen werde könne.

Vermittelt wurde der Rohrreiniger nach den Angaben der Geschädigten über das Internet. In einer Suchmaschine wurde er ganz oben und mit vielen positiven Empfehlungen angezeigt. Die im Internet hinterlegte Rufnummer der Firma ist jedoch nicht existent. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de