Polizei, Kriminalität

Mainz, Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet - Zeugen gesucht

09.04.2018 - 16:16:52

Polizeipräsidium Mainz / Mainz, Mehrere Einbrüche im ...

Mainz - 1. Mainz-Oberstadt, Tageswohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus: Unbekannte Täter gelangten am 06.04.2018 zwischen 14:00 und 16:00 Uhr vermutlich durch die Haupteingangstür eines Mehrfamilienhauses Am Rodelberg in den Hausflur und von dort in das zweite Obergeschoss. Dann hebelten er oder sie eine Wohnungstür auf und gelangten in die Wohnung, wo mehrere Zimmer durchsucht wurden. Entwendet wurde schließlich etwas Bargeld. Die Wohnungseingangstür der Nachbarwohnung wurde ebenfalls durch den Täter, allerdings ohne Erfolg, angegangen.

2. Mainz-Bretzenheim, Einbruch in Mehrfamilienhaus, Dienstag, 03.04.2018, 18:00 Uhr, bis Freitag, 06.04.2018, 18:00 Uhr: Jemand verschaffte sich auf noch nicht geklärte Weise Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus Am Sonnigen Hang und entwendete Bargeld, Münzen und Schmuck. Der genaue Tatzeitpunkt kann nicht weiter eingegrenzt werden, da die Bewohner nicht anwesend waren.

3. Mainz-Hechtsheim, Einbruch in Bungalow, Donnerstag, 05.04.2018, 19:30 Uhr, bis Freitag, 06.04.2018, 11:00 Uhr: Unbekannte Täter drückten den Holzrollladen zum Büro eines Bungalow im Wingertsweg hoch und hebeln das Holzfenster auf. Anschließend wurden mehrere Zimmer nach Wertgegenständen durchsucht. Aus einem Schrank wurde ein Schmuckkästchen entwendet.

4. Mainz-Mombach, Einbruch in Pfarramt, Freitag, 06.04.2018, 16:15 Uhr, bis Samstag, 07.04.2018, 15:15 Uhr: Jemand hebelte die Seitentür des katholischen Gemeindezentrums in der Hauptstraße auf. Im Gebäude hebelten er oder sie eine weitere Tür auf und drangen in das Büro der Pfarrsekretärin ein. Aus diesem wurde eine Geldkassette mit Bargeld entwendet. Außerdem wurden im Gemeindesaal die Küchenschränke durchsucht.

Im Rahmen der Tatortaufnahme wurde sodann festgestellt, dass auch die Tür und Fenster zur benachbarten Kindertagesstätte in der Maletenstraße Aufbruchsspuren aufwiesen. Aufgebrochen worden war sie nicht.

Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können.

Hinweise bitte an die Kripo Mainz: 06131-653633

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!