Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Mainz - In der Vorweihnachtszeit finden traditionell die Adventskonzerte des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz in den Domen zu Worms und Mainz statt.

12.11.2021 - 10:30:04

Mainz - Worms, Adventskonzerte des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz. Polizeipräsident Reiner Hamm, das Landespolizeiorchester und der Beirat der Polizeiseelsorge laden in diesem Jahr, nach einer einjährigen, pandemiebedingten Pause, wieder zu diesen musikalisch anspruchsvollen Konzerten ein. Die Adventskonzerte des Polizeipräsidiums Mainz sind seit über zwei Jahrzehnten fester Bestandteil in den Veranstaltungskalendern und erfreuen sich einer enormen Beliebtheit und großen Resonanz. In diesem Jahr spielen das Holzbläserensemble und das Blechbläserensemble ausgewählte, hochkarätige Stücke in kirchlichem Ambiente. "Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern mit diesen Adventskonzerten eine besinnliche und ruhige Stunde, in dieser doch unruhigen Zeit, bieten. Wir würden uns sehr freuen, viele Menschen dabei begrüßen zu dürfen", sagt Polizeipräsident Reiner Hamm.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Konzerte zu besuchen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte finden unter 2-G Regeln statt. Zur Kontaktnachverfolgung wird die Luca-App genutzt sowie eine manuelle Erfassung angeboten. Es stehen ausschließlich Sitzplätze zur Verfügung. An den Plätzen können Masken abgenommen werden. Die Spenden in Worms kommen dem Dombauverein Worms zu Gute. In Mainz gehen diese an die Polizeiseelsorge und die Polizeistiftung Rheinland-Pfalz, welche in diesem Jahr zahlreiche Flutopfer unterstützt hat. Informationen zu weiteren Konzerten des Landespolizeiorchesters finden Sie hier: https://www.polizei.rlp.de/de/die-polizei/ueber-uns/die-organisation/landespolizeiorchester/konzerte-des-landespolizeiorchesters/

Vor dem Mainzer Konzert lädt Polizeipräsident Reiner Hamm, Pressevertreter zu einem Pressegespräch in das Polizeipräsidium Mainz ein. Als weitere Gesprächspartner werden Chefdirigent Stefan Grefig und Markus Reuter von der Polizeiseelsorge für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Termin: Dienstag, 07.12.2021 - 11.00 Uhr, Polizeipräsidium Mainz, Valenciaplatz 2, 55118 Mainz Wir bitten um namentliche Anmeldung unter ppmainz.presse@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d61ae

@ presseportal.de