Polizei, Kriminalität

Mainz-Gonsenheim, Radfahrer von Hund in die Wade gebissen

06.04.2018 - 12:51:51

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Gonsenheim, Radfahrer von Hund ...

Mainz - Donnerstag, 05.04.2018, 09:43 Uhr:

Ein 52-jähriger Mainzer fuhr mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg vom Lerchenberg kommend in Richtung Gonsenheim und passierte das Gebiet Draisberghof. Zeitgleich führte dort ein Mann seine angeleinten Hunde aus. Weil die beiden Hunde den Feldweg versperrten, hielt der Radfahrer an. Als das Herrchen die Hunde zur Seite ziehen wollte, rannte einer der Hunde (eine französische Bulldogge) auf den Radfahrer zu und biss ihm in die Wade. Der 52-Jährige erlitt eine Bisswunde und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!