Polizei, Kriminalität

Mainz-Gonsenheim, Achtung: Falsche Gewinnversprechung

05.04.2018 - 14:02:02

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Gonsenheim, Achtung: Falsche ...

Mainz - Mittwoch, 04.04.2018, 11:00 Uhr:

Eine 41-jährige Gonsenheimerin wurde von einem unbekannten Mann auf ihrem Festnetzanschluss angerufen und über einen angeblichen Gewinn informiert. Die Gonsenheimerin sollte für die Abwicklung der Gewinnübergabe zunächst einen Amazon-Gutschein in Höhe von 150 Euro kaufen und die Gutscheinnummer telefonisch an den fremden Anrufer durchgeben. Nachdem die Gonsenheimerin dies getan hatte, wurde sie erneut angerufen und aufgefordert zur Begleichung der Transferkosten weitere 400 Euro mit Hilfe von Gutscheinen zu bezahlen.

Die 41-Jährige wurde misstrauisch und erstattete Strafanzeige wegen Betrugs.

Hinweise bitte an die Kripo Mainz: 06131 - 65 3633

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!