Polizei, Kriminalität

Mainz-Altstadt - Trickbetrug in Kaufhaus

13.06.2018 - 11:31:51

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Altstadt - Trickbetrug in Kaufhaus

Mainz - Die 30-jährige Geschädigte ist am Montag, 11.06.2018, gegen 19:30 Uhr, in der Kinderabteilung eines Modegeschäftes Am Brand einkaufen. Sie wird von einem fremden Pärchen angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Der Mann "kümmert" sich sogar noch liebevoll um das 13-Monate alte Kind der Geschädigten, dass diese auf ihren Armen trägt.

Nach dem Ende des Gesprächs muss die 30-Jährige feststellen, dass ihr aus dem Rucksack das Handy entwendet worden ist. Die Geschädigte kann das Pärchen wie folgt beschreiben:

Mann

- rundliches Gesicht - kurze lockige Haare - Jeanshose - weißes T-Shirt - ca. 28 Jahre al - 165 cm groß

Dame

- heller Teint - weißes T-Shirt - Jeanshose - ca. 19 Jahre alt - ca. 160 cm groß

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!