Polizei, Kriminalität

Mainz-Altstadt, Neue Etiketten an alte Kleidung - Betrug

16.05.2018 - 14:01:53

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Altstadt, Neue Etiketten an ...

Mainz - Dienstag, 15.05.2018

Am Montag erwirbt ein 79-Jähriger mehrere Kleidungsstücke in einem großen Mainzer Bekleidungsgeschäft. Am Dienstag erscheint er mit der Rechnung und Kleidungsstücken wieder in diesem Geschäft und möchte diese zurückgeben. Hierbei fällt der Verkäuferin aber der schlechte Zustand der Ware auf und verständigt einen Hausdetektiv. Dieser prüft die Ware und stellt fest, dass die Warenetiketten durch den Beschuldigten an alten, getragenen Kleidungsstücken befestigt worden sind. Der Verbleib der neuen Ware ist ungeklärt. Durch die Polizei wird ein Ermittlungsverfahren wegen Betrug eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!