Obs, Polizei

Mainz-Altstadt - Auf gestohlenem Fahrrad mit 1,70 Promille

12.10.2018 - 10:41:37

Polizeipräsidium Mainz / Mainz-Altstadt - Auf gestohlenem ...

Mainz - Im Rahmen der Streife wird am heutigen Freitag, 12.10.2018, gegen 01:00 Uhr, ein 19-jähriger Radfahrer einer Kontrolle unterzogen. Der Mann steht unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergibt 1,70 Promille. Er zeigt sich verbal aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten, da diese auch die Herkunft des Fahrrades überprüfen. Der Mann kann keinen Eigentumsnachweis liefern und hat das Rad vermutlich gestohlen.

Nach derzeitiger Rechtsprechung gilt ein Fahrradfahrer ab einem Alkoholwert von 1,6 Promille als absolut fahruntüchtig und macht sich nach § 316 StGB strafbar. Bereits bei einem festgestellten Alkoholwert zwischen 0,3 und 1,59 Promille ist eine Strafbarkeit nach § 316 StGB möglich, wenn eine so genannte "relative Fahruntüchtigkeit" vorliegt. Ein Fahrzeugführer ist dann relativ Fahruntüchtig wenn zu der Alkoholisierung eine sogenannte Ausfallerscheinung, wie z.B. das Fahren in Schlangenlinien oder die Verursachung eines Verkehrsunfalls hinzukommt.

Eine Entziehung der Fahrerlaubnis durch die Führerscheinstelle ist ebenfalls möglich, wenn ein Radfahrer alkoholisiert am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt und sich hieraus Hinweise auf eine Nichteignung zum Führen eines Kraftfahrzeuges ergeben.

Wir wollen, dass Sie sicher ankommen - Ihre Polizei Mainz.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de