Polizei, Kriminalität

Mahlberg, Offenburg, A 5 - Gefährliche Reise

20.07.2018 - 13:42:33

Polizeipräsidium Offenburg / Mahlberg, Offenburg, A 5 - ...

Mahlberg, Offenburg - Das gefährliche Verhalten einer 26 Jahre alten Autofahrerin hat am Donnerstagabend zu zahlreichen Notrufen besorgter Autofahrer und einem Polizeieinsatz auf der A 5 geführt. Nachdem etliche Zeugen einen in Schlangenlinien fahrenden Ford zwischen Herbolzheim und Mahlberg gemeldet hatten, konnte der Wagen im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung bei Offenburg angehalten und kontrolliert werden. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Frau auf ihrem Weg in Richtung Norden in mehreren Fällen rechts über den Standstreifen überholt, Gegenstände aus dem fahrenden Auto geworfen und auch ´freundlich´ mit dem Mittelfinger ´gegrüßt´. Was zu dem auffälligen Verhalten geführt hat ist noch unklar, die Frau wurde in ärztliche Behandlung übergeben. Alkohol dürfte nach ersten Erkenntnissen nicht im Spiel gewesen sein. Eine erhobene Blutprobe soll klären, ob möglicherweise Drogen konsumiert wurden. Nach deren Auswertung erwartet die Mittzwanzigerin eine ganze Litanei an Vorwürfen. Neben Straßenverkehrsgefährdung, Nötigung und Beleidigung wird auch wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. /pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de