Polizei, Kriminalität

Mädchen (16) angefahren und weitergefahren - Zeugen gesucht!

13.09.2018 - 16:42:03

Polizei Bochum / Mädchen angefahren und weitergefahren - ...

Bochum - Noch haben die Ermittlungen des Verkehrskommissariats nicht zur Klärung einer Verkehrsunfallflucht geführt, deshalb sucht die Polizei nun Zeugen.

Bereits am vergangenen Dienstag, 4. September, ist ein 16-jähriges Mädchen aus Castrop-Rauxel an der Rampenstraße in Bochum-Langendreer von einer noch unbekannten Autofahrerin angefahren worden.

Das Mädchen wurde um 7.30 Uhr an der Bushaltestelle "Rudolph-Steiner-Schule" beim Überqueren der Fahrbahn von dem Auto einer noch unbekannten Fahrerin frontal erfasst. Die Schülerin wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt. Die Fahrerin entfernte sich in Richtung der "Witte-Wie-Straße", ohne sich um die Unfallaufnahme zu kümmern.

Die Polizei sucht nun die Fahrerin des weißen Autos. Die Fahrerin mit blonden Haaren und Pferdeschwanz soll etwa 30 Jahre alt sein. Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 0234 909 -5217.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de