Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LWSPA M-V: Warnung vor dem Betreten der Eisfl?chen

31.01.2021 - 18:17:16

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern / LWSPA M-V: Warnung ...

Waldeck/Waren - In den Nachmittagsstunden des heutigen Tages stellten Beamte der WSPI Waren auf einigen zugefrorenen Seen des Landkreises mehrere Kinder fest, die auf dem Eis spielten. Ihnen war offensichtlich nicht bewusst, dass das Eis auf allen Seen keinesfalls tragf?hig ist. Gl?cklicherweise kam es bis jetzt zu keinem Ungl?cksfall. Die durchschnittliche Eisst?rke auf allen Gew?ssern betr?gt weniger als 3 Zentimeter. Die Wasserschutzpolizeiinspektion Waren appelliert insbesondere an alle Eltern, ?u?erst sensibel mit diesem Thema umzugehen und ihre Kinder diesbez?glich zu belehren. Die Wasserschutzpolizei warnt vor dem Betreten der Eisfl?chen. Es besteht akute Lebensgefahr.

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern Pressestelle Robert Stahlberg Telefon: 038208/887-3112 E-Mail: presse@lwspa-mv.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern Wasserschutzpolizeiinspektion Waren Konopatzki / PHK Streifendienstleiter Telefon: 03991/74730 Fax: 03991 / 7473-226 E-Mail: wspi-waren@lwspa-mv.de www.facebook.com/WasserschutzpolizeiMV/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108749/4826390 Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

@ presseportal.de