Kriminalität, Polizei

Lüneburg - Pressemitteilung der

18.11.2022 - 13:31:04

++ Lüneburg - Eigentümer eines Fahrrades gesucht ++ Ebstorf - Flucht nach Verkehrsunfall - Zeugen gesucht ++ Lüneburg - Junge Frau sexuell belästigt - Zeugen gesucht ++

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 18.11.2022

Lüneburg

Lüneburg - Eigentümer eines Fahrrades gesucht - Täter nach Diebstahl ermittelt - Lichtbilder vorhanden

Aktuell sucht die Polizei nach einem Diebstahl nach dem Besitzer eines weißen Damenfahrrades der Marke ORTLER (Modell: Fjaeril). Auf dem Gepäckträger befindet sich ein weißer Fahrradkorb. Insgesamt befindet sich das Rad in einem guten Zustand. Das Fahrrad wurde bereits Mitte September durch einen 17-Jährigen aus dem Radspeicher am Bahnhof entwendet.

Meldung bitte bei der Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215.

++++ siehe Bilder auf www.presseportal.de ++++

Lüneburg - Junge Frau sexuell belästigt - Zeugen gesucht

Am Morgen des 17.11. kam es im Bereich der Bahnüberführung zur Goseburgstraße zu einer sexuellen Belästigung zum Nachteil einer 22-Jährigen. Diese befand sich gegen 10:50 Uhr im Bereich der Bahnüberführung, als ein bisher unbekannter junger Mann sich von hinten mit seinem Fahrrad näherte. In der Folge versuchte er die 22-Jährige zu küssen und fasste sie an. Diese flüchtete daraufhin und stürzte, sodass sie sich leicht verletzte. Der unbekannte Verursacher flüchtete daraufhin mit seinem Fahrrad. Die Polizei ermittelt.

Personenbeschreibung:

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg - Jugendliche Ladendiebe erwischt

Zu einem Ladendiebstahl kam es am 17.11. gegen 18:00 Uhr in einem Ladengeschäft in der Großen Bäckerstraße. Drei Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren entwendeten zwei Parfüms und verließen daraufhin das Geschäft. Im Rahmen einer Fahndung konnten die Diebe durch Polizeibeamte gestellt werden. Auch das Diebesgut im Wert von 200 Euro wurde aufgefunden.

Handorf - Einbruch in Grundschule - Hinweise

In der Nacht vom 16.11. auf den 17.11. brachen Unbekannte in eine Grundschule in der Hauptstraße ein. Durch Einschlagen einer Fensterscheibe gelangten diese in das Objekt. Diebesgut wurde nach ersten Erkenntnissen nicht erlangt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel. 04131-799400, entgegen.

Lüneburg - Geldbörse aus Pkw entwendet - Hinweise

Am 17.11. entwendeten Unbekannte eine Geldbörse aus einem geparkten Pkw Volvo V70. Dieser befand sich zwischen 16:00 und 22:00 Uhr auf dem Schulhof einer Schule an der Walter-Böttcher-Straße. Die Geldbörse mit Bargeld und diversen Dokumenten befand sich in der Mittelkonsole und wurde durch die Diebe entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg - Fünf Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 17.11. gegen 19:45 Uhr im Bereich der Kreuzung Vor dem Bardowicker Tore Ecke Reichenbachstraße. Eine 31-jährige Fahrerin eines Pkw Ford Fiesta befuhr die Reichenbachstraße in Richtung Hindenburgstraße. Als die 31-Jährige über die Kreuzung fuhr, kam von rechts ein 31-Jähriger mit seinem Pkw Renault Modus, sodass es zur Kollision kam. In beiden Fahrzeugen befanden sich inklusive Fahrer insgesamt fünf Fahrzeuginsassen, welche leicht verletzt wurden. Es entstand ein Sachschaden von 8000 Euro. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Lüneburg - Kupferkabel von Baustelle entwendet - Hinweise

In der Nacht vom 17.11. auf den 18.11. entwendeten Unbekannte gut 180 Meter Kupferkabel von einer Baustelle in der Elso-Klöver-Straße. Das Kabel befand sich zwischen zwei Stromkästen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Ladendiebin erwischt - Betäubungsmittel aufgefunden

Zu einem Ladendiebstahl kam es am 17.11. gegen 11:30 Uhr in einem Markt im Develangring. Eine 26-Jährige entwendete diverse Artikel, indem sie diese in ihre Handtasche steckte und passierte den Kassenbereich. Dabei wurde sie beobachtet und angesprochen. Bei einer Durchsuchung ihrer Handtasche durch Polizeibeamte konnten Betäubungsmittel in Form eines Joints aufgefunden werden. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Lemgow - Junger Fahrer kommt von Fahrbahn ab und wird schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es in den Abendstunden des 17.11. auf der Landesstraße 259. Gegen 19:20 Uhr befuhr ein 18 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Golf die L259 von Schweskau kommend in Richtung Lichtenberg. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 18-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Hierbei wurde der Fahrer schwer verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Uelzen

Uelzen - Fahrt unter Drogeneinfluss

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 17.11. gegen 15:00 Uhr in der Mauerstraße wurde festgestellt, dass der 24-jährige Fahrer eines Pkw VW unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Urintest verlief positiv auf THC und Metamphetamin. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Ebstorf - Flucht nach Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Zwischen dem 16.11. und dem 17.11. beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Opel Corsa im Lurchweg. Vermutlich beim Rangieren wurde der Pkw beschädigt, sodass ein Sachschaden von gut 3000 Euro entstand. Der Verursacher flüchtete unerkannt.

Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-947920, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Julia Westerhoff
Telefon: 04131-8306-2515
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52004c

@ presseportal.de