Kriminalität, Polizei

Lüneburg - "Für Frauen!" - Vorträge bei der Polizei "Gegen Gewalt an Frauen" in Lüneburg -> "drei weitere Termine im Februar" - Voranmeldung unbedingt erforderlich!

24.01.2023 - 08:31:43

Für Frauen! - Vorträge bei der Polizei Gegen Gewalt an Frauen in Lüneburg -> drei weitere Termine im Februar - Voranmeldung unbedingt erforderlich!

Lüneburg

Aufgrund der großen Resonanz zur Vortragsreihe "Gegen Gewalt an Frauen" bietet das Präventionsteam der Polizei aktuell für den Monat Februar drei weitere Termine für den Vortrag "Wie schützen sich Frauen?" an.

Die Vorträge mit der Referentin Kathrin Richter, Polizeihauptkommissarin, Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen, finden alle im Behördenzentrum "Auf der Hude", Auf der Hude 2, in Lüneburg statt.

Viele Frauen denken, dass sie in Gewaltsituationen, z.B. bei

keine Chance zur Gegenwehr haben. Dabei zeigen Untersuchungen das Gegenteil auf: Frauen, die sich wehren, sind häufig sehr erfolgreich!

Frauen die bereit sind, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen, werden in dem Vortag über drohende Gefahren, Tätervorgehensweisen und unterschiedliche Möglichkeiten der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung aufgeklärt.

Für folgende Termine besteht jetzt die Möglichkeit der Anmeldung (Achtung: begrenzte Teilnehmerplätze):

Dienstag, 07.02.2023, 19.00 - 21.00 Uhr

Donnerstag, 09.02.2023, 10.00 - 12.00 Uhr -> bereits ausgebucht! Freitag, 10.02.2023, 10.00 - 12.00 Uhr Mittwoch, 15.02.2023, 19.00 - 21.00 Uhr

Anmeldungen (unbedingt erforderlich) über die Polizei Lüneburg - bei Frau Springer - unter Telefon 04131-8306-2224.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c2e9

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Vermisstes 16-jähriges Mädchen ist wohl tot. Unklar bleibt, ob sie Opfer eines Verbrechens wurde. Tagelang banges Warten und Hoffen, nun die schreckliche Nachricht: Die 16-Jährige, die in Remshalden vermisst wurde, ist wohl tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 09:34) weiterlesen...

Leichenfund: Vermisste 16-Jährige ist wohl tot. Eine Sonderkommission ermittelt zu den Todesumständen. Ob es sich um das Mädchen handelt, ist noch nicht bestätigt. Bei der Suche nach einer vermissten 16-Jährigen finden Ermittler eine Leiche. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 08:46) weiterlesen...

Forderung nach Reformen bei Trauerfeier für Tyre Nichols. Es werden auch politische Forderungen laut. Vizepräsidentin Harris drängt auf Reformen bei der Polizei. Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners Tyre Nichols trauern viele Menschen in den USA. (Ausland, 01.02.2023 - 22:57) weiterlesen...

Serienmorde in Schwäbisch Hall? Polizei äußert sich. Die Polizei im Norden Württembergs schöpft Verdacht, sie ermittelt und durchsucht. Eine Pressekonferenz ist angekündigt. Drei tote Seniorinnen, alle aus derselben Region, alle drei Opfer von Gewalt. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 10:13) weiterlesen...

Trauer am Jahrestag der Polizistenmorde in Kusel. Wer andere beschütze, verdiene selbst Schutz, macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser klar. Vielerorts haben Menschen der beiden Polizisten gedacht, die in der Pfalz erschossen wurden. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 15:15) weiterlesen...

Weitere Entlassungen nach brutalem Polizeieinsatz in Memphis Nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen den Afroamerikaner Tyre Nichols wurden bereits fünf Polizisten aus dem Dienst entlassen - nun folgen weitere personelle Konsequenzen. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 04:55) weiterlesen...