Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Lügde. Aus der Kurve gedriftet - Zeugen gesucht.

27.07.2020 - 14:57:46

Polizei Lippe / Lügde. Aus der Kurve gedriftet - Zeugen gesucht.

Lippe - Am Freitagabend driftete ein Audi mit hoher Geschwindigkeit aus einer Kurve in der Siemensstraße und schleuderte in mehrere PKW eines Autohauses. Gegen 18:50 Uhr war ein 24-jähriger Bad Pyrmonter mit seinem schwarzem Audi A6, aus Richtung Brunnenstraße kommend, auf der Siemensstraße unterwegs. Mit zunehmender Geschwindigkeit fuhr er in eine Rechtskurve auf Höhe eines Autohauses ein, verlor die Kontrolle über den Wagen und driftete nach links auf den Bürgersteig zu. Er lenkte gegen, um einer Passantin auszuweichen, und schleuderte mit seinem Wagen in vier Autos, die auf dem Hof des Autohauses ausgestellt waren. Der Fahrer und sein 23-Jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 75 000 Euro. Der Führerschein des 24-Jährigen wurde beschlagnahmt. Vom Parkplatz eines Supermarktes nebenan haben nach Zeugenaussagen mehrere Personen den Unfall beobachten können und eventuell Fotos oder Videos angefertigt. Die Polizei bittet diese Personen sowie die Frau, die durch auf dem Bürgersteig durch den Wagen gefährdet wurde, dringend, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen. Melden Sie sich beim Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4662897 Polizei Lippe

@ presseportal.de