Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Lüdinghausen,B58,B235 / Zeugen helfen bei Aufklärung

06.01.2020 - 12:46:22

Polizei Coesfeld / Lüdinghausen,B58,B235/Zeugen helfen bei ...

Coesfeld - Mehrere Zeugen haben am Freitag (3.1.20) dazu beigetragen, dass die Polizei eine 56-jährige Autofahrerin aus Lüdinghausen ermitteln konnte. Sie soll gegen 15.15 Uhr einen Ampelmast beschädigt haben und geflüchtet sein.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die mögliche Unfallverursacherin mit einem Auto auf der Seppenrader Straße (B58) in Richtung Seppenrade. An der Kreuzung Seppenrader Straße und der Olfener Straße (B235) bog die Frau bei "Grünlicht" nach links auf die Olfener Straße in Fahrtrichtung Olfen ab. Dabei geriet sie mit dem Auto zu weit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Ampelmast. Die Lüdinghausenerin setzte ihr Fahrzeug zurück und fuhr weiter in Fahrtrichtung Olfen, ohne sich um die Anschlusspflichten zu kümmern.

Die Polizei hat die Tatverdächtige zu Hause aufgesucht, die Schäden am Auto dokumentiert und den Führerschein beschlagnahmt. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4484296 Polizei Coesfeld

@ presseportal.de