Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Lüdenscheid - Gestern Nachmittag kontrollierten Polizeibeamte einen schrottreifen Kleintransporter in Brügge.

28.05.2021 - 11:47:51

Polizeibeamte legen zwei schrottreife Kleintransporter still. Bereits äußerlich befand sich das Fahrzeug in einem desolaten Zustand. Neben der Feststellung, dass die Feststellbremse nicht funktionierte, machte der deutlich fortgeschrittene Korrosionszustand eine eingehende Betrachtung des Unterbodens erforderlich.

Ein besorgniserregender Zustand wurde erkannt. Als dem Betroffenen mitgeteilt wurde, dass sein Kleintransporter nun durch einen Sachverständigen zu begutachten wäre, erschien ein Kollege des Fahrers. Auch dieser führte ein Fahrzeug der gleichen bedenklichen Kategorie und wurde ebenfalls direkt mit zur Vorführung gebeten.

Die beiden Fahrzeuge waren derart verrostet, dass wichtige, d.h. tragende Teile des Rahmens bereits deutlich angegriffen waren. Wichtige Aufhängungen waren infolge der Korrosion bereits lose. Zudem wurden schwere Mängel insbesondere bei der Betriebsbremse ausgemacht. Die Beleuchtung war völlig unzureichend und teilweise ausgefallen. Öl-Undichtigkeiten im Motorraum im fortgeschrittenen Stadium rundeten das Ergebnis ab.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Sachverständigen als verkehrsunsicher eingestuft und stillgelegt. Hierzu wurden die Fahrzeugscheine und Kennzeichen sichergestellt. Die Fahrzeugführer und den identischen Halter der beiden Kleintransporter aus Wuppertal erwartet ein Bußgeld in Höhe von mindestens 300 Euro und Punkte im Flensburger Zentralregister.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4b2d67

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Rechtsextremismus - Hessens Innenminister Beuth: SEK Frankfurt wird aufgelöst. Die Spezialeinheit wird grundlegend umgebaut. Hessens Innenminister Beuth greift nach den rechtsextremen Chats in den Reihen des SEK durch. (Politik, 10.06.2021 - 12:28) weiterlesen...

Organisierte Kriminalität - Nach EuroDutzende Beschuldigte in Deutschland. In Deutschland ist Hessen Schwerpunkt der Aktion - in vielen Fällen geht es um Drogenhandel. Ermittler hören weltweit Verbrecherbanden ab und schlagen dann in 16 Ländern koordiniert zu. (Politik, 09.06.2021 - 04:12) weiterlesen...

Europol - Internationaler Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Und dann schlagen sie in 16 Ländern zu, auch in Deutschland. Und alles begann mit einem Trick. Wie im Thriller: Ermittler hören weltweit Verbrecherbanden ab - und das 18 Monate lang. (Politik, 08.06.2021 - 13:18) weiterlesen...

Verbrechen - Europol: Hunderte Festnahmen nach Mega-Operation. Und das 18 Monate lang. Dann schlagen sie zu, in 16 Ländern. Und alles begann mit einem Telefontrick. Wie im Thriller: Ermittler hören Verbrecherbanden ab. (Politik, 08.06.2021 - 11:08) weiterlesen...

Kriminalität - Festnahmen nach internationaler Razzia gegen Drogenszene. Allein in Deutschland durchsuchen Ermittler über 100 Objekte. Nun werden Details mitgeteilt. Die Operation gegen die Drogenszene war nach Angaben von Europol einzigartig. (Politik, 08.06.2021 - 10:46) weiterlesen...

Kriminalität - Auto-Attacke in Kanada: Rassistisches Tatmotiv möglich. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem rassistischen Hintergrund aus. In Kanada fährt ein Auto auf einen Gehsteig und erfasst fünf Mitglieder einer Familie, nur ein Neunjähriger überlebt. (Politik, 08.06.2021 - 08:12) weiterlesen...