Kriminalität, Polizei

Lübbecke - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag hat sich eine 43 Jahre alte Mountainbike-Fahrerin aus Lübbecke Verletzungen zugezogen.

11.11.2022 - 12:20:31

Radfahrerin bei Unfall verletzt. Die Polizei bittet einen beteiligten Fahrzeugführer um Kontaktaufnahme.

Den bisherigen Ermittlungen nach befuhr die Lübbeckerin um kurz vor 14 Uhr mit ihrem Rad den rechten Schutzstreifen der Alsweder Straße in Richtung der Bohlenstraße (B 65) und näherte sich bei Rotlicht dem beschrankten Bahnübergang mit Ampelanlage. Dort befand sich den Angaben zufolge zur gleichen Zeit auch ein weißer Pritschenwagen mit auf einem Anhänger geladenen Metallelementen. Als die Lichtzeichenanlage auf Grünlicht schaltete, kam es aus unbekannter Ursache zur Berührung zwischen dem Anhänger und der Radlerin, woraufhin diese zu Sturz kam.

Möglicherweise den Unfall nicht bemerkend, setzte der unbekannte Fahrzeugführer, so die Zeugenangaben, seine Fahrt anschließend fort. Die Frau wurde schließlich mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme ins Krankenhaus Lübbecke gebracht. Die Alsweder Straße wurde zur Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Hahler Straße und der B 65 gesperrt.

Zur Sachverhaltsklärung bitten die Verkehrsermittler den beteiligten Fahrzeugführer und auch mögliche weitere Beobachter des Unfalls nun unter Telefon (0571) 88660 um Kontaktaufnahme.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51e85b

@ presseportal.de