Polizei, Kriminalität

(Ludwigshafen) - Postbotin bestohlen

22.03.2017 - 10:12:06

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Postbotin bestohlen

Ludwigshafen - Eine Postzustellerin war mit ihrem Postfahrrad am Dienstagmorgen (21.03.17) gegen 11 Uhr im Bereich der Kranichstraße unterwegs. Am Ende ihrer Tour in der Kranichstraße stellte sie fest, dass zwei Pakete fehlten, die in den Kisten des Postfahrrads verstaut waren. Ein Langfinger nutzte wahrscheinlich die kurze Abwesenheit aus und klaute die Pakete aus dem Postkorb, als die Postbotin Briefe zustellte. Was in den Päckchen war, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Dieb konnte unerkannt entkommen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Jan Liebel

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!