Polizei, Kriminalität

Ludwigshafen-Maudach: Bedrohung mit Messer Zeugen gesucht

31.03.2018 - 09:51:41

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Ludwigshafen-Maudach: Bedrohung ...

Ludwigshafen - Ein 31-jähriger aus Kirchheimbolanden stammender Mann wurde am Freitagabend gegen 19 Uhr im Ludwigshafener Kärntnerviertel nach einem vorausgegangenen Streitgespräch von einer circa fünfzehnköpfigen Personengruppe bedroht. Hierfür nutzten zwei der unbekannten Tatverdächtigen auch Messer. Verletzt wurde der Mann nicht, da er mit seinem Fahrrad flüchten konnte. Die verdächtige Personengruppe konnte vor Ort nicht mehr ausfindig gemacht werden. Der Hintergrund für die Tat ist noch unklar, die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter Telefon 0621 963-2122 oder per Email piudwigshafen1@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!