Kriminalität, Polizei

Ludwigshafen - Als der 7-jährige Ben am Dienstag, den 19.04.2022 in der Yorckstraße ein Portemonnaie findet, in welchem sich neben diversen Karten auch rund 100 Euro Bargeld befinden, gibt es für ihn nur einen richtigen Weg: "Das muss ich bei der Polizei abgeben!" Diese konnte den 61-jährigen überglücklichen Eigentümer schnell ermitteln.

04.05.2022 - 10:24:15

Ludwigshafen - Kleiner Held ganz groß. Dass ihm seine persönlichen Gegenstände mit samt dem Bargeld zurückgegeben werden konnten, ist nur dem aufrichtigen Verhalten von Ben zu verdanken. Er war an diesem Tag ein Vorbild für viele Kinder und verriet den Beamten ganz nebenbei, dass er auch später gerne mal Polizist werden würde. Als Anerkennung für seine Ehrlichkeit durfte er deshalb schon Mal seinen zukünftigen Arbeitsplatz ein bisschen kennenlernen. Mit einem neuen Rucksack inklusive Polizeiteddy, Brotdose und Stiften wurde der Streifenwagen von Ben genau unter die Lupe genommen, genauso wie das Dienststellengebäude und sogar eine Gefängniszelle. Ben war sich hier jedoch sicher, dass er diese in Zukunft nur von außen sehen möchte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle
Franziska Ratz
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
https://s.rlp.de/86q

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4f8aba

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei: «Keine unmittelbare Gefahr» an Dinslakener Schule. Die Polizei kommt mit einem Großaufgebot. Am Abend gibt es Entwarnung - und Festnahmen. In einer Schule in Dinslaken soll ein Schüler eine Schusswaffe in der Hand gehabt haben und geflohen sein. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 20:05) weiterlesen...

Mutmaßliche Waffensichtung an Dinslakener Schule: Festnahmen. Es geht um eine angeblich gesichtete Waffe. In Dinslaken am Rande des Ruhrgebiets gibt es an einer Schule einen großen Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 18:46) weiterlesen...

Zahl der Toten nach Polizei-Einsatz in Rio steigt auf 24 (Unterhaltung, 25.05.2022 - 14:43) weiterlesen...

Rio: Zahl der Toten nach Polizei-Einsatz steigt auf 22. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein. Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 04:07) weiterlesen...

Rio: Mindestens 20 Tote bei Polizei-Einsatz in Armenviertel. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein. Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. (Unterhaltung, 24.05.2022 - 21:28) weiterlesen...

Babyleiche entdeckt - Polizei befragt zwei Personen Noch sind die Hintergründe unklar: Nach einem schrecklichen Fund in einer Mülltonne ermittelt in Hannover die Polizei. (Unterhaltung, 24.05.2022 - 21:24) weiterlesen...