Polizei, Kriminalität

(Ludwigshafen) - 10 Euro geraubt

21.11.2017 - 12:27:22

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - 10 Euro geraubt

Ludwigshafen - Während ein 18-Jähriger am 20.11.2017 gegen 20.00 Uhr auf der Wiener Straße entlang lief, kam ihm ein Unbekannter entgegen. Dieser kam auf ihn zu, packte ihn am Kragen seiner Jacke und forderte Geld. Ausdruck verlieh er seiner Forderung mit der Androhung von Schlägen. Daraufhin händigte der 18-Jährige ihm einen 10 Euro Schein aus, mehr hatte er nicht dabei. Der Unbekannte nahm das Geld und flüchtete. Er war etwa 25 Jahre alt und circa 1,70 m groß. Er hatte einen Bart und trug eine weiße Jeans, eine schwarze Jacke und eine schwarze Basecap. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!